Vortrag: Migration, ein europaweites ALG II, Commons und Mimesis. Ein Vorschlag zur Güte.

am 14.10., 11.00 Uhr, Donnerschweerstr. 55

In dem Vortrag werden wir argumentieren, dass das Thema Migration 1) aktuell primär die Binnenmigration in Europa betrifft, 2) diese Migration weiter hoch bleiben wird und 3) erhebliche Folgen nicht nur in den Immigrations- sondern auch in den südöstlichen Emigrationsländern verursacht. Wir verstehen dabei Migration politisch als Repräsentanz einer objektiven Krise der Kapitalakkumulation (aufgrund ihres eigenen Erfolgs), die in den Immigrationsländern im Wesentlichen nur durch sie, d.h. die Migration, erfahrbar wird, ökonomisch als Folge der Internationalisierung von Wertschöpfungsketten und individuell als Befreiungsversuch. Weiter werden wir argumentieren, dass nicht die Migration das Problem ist, sondern ihre einseitige Gerichtetheit.

In dieser Gerichtetheit zeigt sich das Makel von Unfreiheit: weg von Armut, ökologischer Krise und Krieg, hin in Richtung der vom Kapital etablierten Wertschöpfungskette. Eine Befreiung der Migration von diesem Makel setzt voraus, dass sozialstaatliche Standards und Commons über europäische Ländergrenzen hinweg verallgemeinert werden. Weiter wird Migration ökologisch nur möglich bleiben, wenn Mobilität eine komplett andere energetische und gesellschaftliche Grundlage bekommt. Aus unserer Sicht sind politische Bündnisse für eine solche Veränderung und damit der Rettung von Migration gegenüber massiven Eingrenzungsversuchen zwar denkbar, allerdings nur dann, wenn eine einseitige Orientierung auf nationale Klassenpolitik ebenso aufgegeben wird wie eine sozial ignorante Orientierung auf progressive Individualisierung.

Eine ungefähre Zusammenfassung der Argumentation findet sich unter Podiumsdiskussion.pdf

und einige Kritiken dazu unter "Thesen zur Podiumsdiskussion"
www.linkes-forum-oldenburg.de/kapitalismus-theorie/308-marcuse-versuch-ueber-die-befreiung.htmll

 

Unmittelbare Artikel zum Thema

Artikel in der Zeitschrift_quer21_2018_pdf

und ein noch unveröffentlichtes Interview aus der nächsten Quer: Quer-23-Migration-Commons-ALG-II.pdf

Einen link zur Quer, Zeitschrift der Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg e. V. (ALSO), gibt´s hier: https://www.also-zentrum.de/downloadbereich.html

  

 

Materialien zum Thema

Migration

1. Zusammensetzung der in Deutschland lebenden migrantischen Arbeitskräfte

Homann, Friedrich (2017): Die Herkunftsstaaten der in Deutschland lebenden Ausländer. 30.11.2017. Auf: https://www.heise.de/tp/features/Die-Herkunftsstaaten-der-in-Deutschland-lebenden-Auslaender-3897188.html?seite=all

Bundesagentur für Arbeit (2018): Auswirkungen der Migration auf den deutschen Arbeitsmarkt. Reihe Berichte Arbeitsmarkt kompakt. August 2018. Auf: https://statistik.arbeitsagentur.de/Statischer-Content/Statistische-Analysen/Statistische-Sonderberichte/Generische-Publikationen/Auswirkungen-der-Migration-auf-den-Arbeitsmarkt.pdf

 

2. Migration und Bevölkerungsentwicklung in Europa, speziell in Südosteuropa

Gall, Corinna; Kohler, Alexandra; Kelén, Joana (2018): Die Bevölkerung Europas hat sich von Osten nach Westen verschoben. In: Neue Züricher Zeitung, 31.07.2018.

Atoyan, R.; Christiansen, L.; Dizioli, A.; Ebeke, C.; Ilahi, N.; Ilyina, A.; Mehrez, G.; Qu, H.; Raei, F.; Rhee, A.; and Zakharova. D.: Emigration and Its Economic Impact on Eastern Europe. IWF SDN/16/07 https://www.imf.org/external/pubs/ft/sdn/2016/sdn1607.pdf

Christoph Jehle: Ost-West-Migration in Europa (Telepolis 18. August 2018). https://www.heise.de/tp/features/Ost-West-Migration-in-Europa-4130772.html

Migration Ärzte/Pflegepersonal Südosteuropa nach Deutschland (aus Bayerischen Zahnärzteblatt): https://www.bzb-online.de/mae17/bzb317_12.pdf

 

3. Daten zur sozialen Situation in Südosteuropa

Köster, Thomas (2017): Jugendarbeitslosigkeit in Europa. Eine europäische Verantwortung. Juli 2017, Ausgabe 269. Auf: http://www.kas.de/wf/doc/kas_49667-544-1-30.pdf?170727094031 (13.09.2018)

Zur vergleichenden Armutsgefährdung in Europa: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1171/umfrage/armutsgefaehrdungsquote-in-europa/

Vergleichende Gesundheitsversorgung in Europa: https://www.oecd.org/els/health-systems/Health-at-a-Glance-Europe-2016-CHARTSET.pdf

Entwicklung des Gesundheitswesens in Griechenland unter dem Druck der von der EU geforderten Sparmaßnahmen: http://www.griechenland-blog.gr/gesundheitswesen/

Bericht über Streiks und Situation des Gesundheitswesen in Osteuropa: http://www.spiegel.de/lebenundlernen/job/aerzte-protestieren-in-polen-tschechien-bulgarien-kranke-heiler-a-1175017.html

Textilindustrie im globalen und europäischen Südosten und die Folgen künstlicher Intelligenz: https://www.heise.de/tp/features/Wie-Naehroboter-die-Welt-veraendern-4240988.html

 

Ökonomie

Integration der osteuropäischen Produktion in die kapitalistische Wertschöpfung Deutschland
https://www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/Analysen/Analysen49_Revolution.pdf

Sinn, H.W.: Basar-Ökonomie Deutschland: Exportweltmeister oder Schlusslicht? https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifosd_2005_6_1.pdf

Konkrete Zahlen zur Wertschöpfung in Südosteuropa in Aichele, R.; Felbermayr, G.; Heiland, I.: Neues aus der Basarökonomie. ifo Schnelldienst 6/2013 – 66. Jahrgang – 27. März 2013: https://www.cesifo-group.de/DocDL/sd-2017-06-2017-03-23.pdf

 

Mimetische Energieproduktion

Zur Solarenergieproduktion in der Schweiz: https://www.swissolar.ch

Erste Solarautobahn in China: https://utopia.de/china-eroeffnet-weltweit-erste-solar-autobahn-74574/

Öko-Institut (2018): Elektromobilität - Faktencheck. Fragen und Antworten. 12.04.2018. Berlin. https://www.oeko.de/fileadmin/oekodoc/FAQ_Elektromobilitaet_Oeko-Institut_2017.pdf

Aktueller Bericht (2018) des Fraunhofer Instituts zur Photovoltaik incl. Aussagen zur verbrauchten Energie zur Produktion von Solarmodulen: https://www.ise.fraunhofer.de/content/dam/ise/de/documents/publications/studies/aktuelle-fakten-zur-photovoltaik-in-deutschland.pdf

 

To be continued!