Dr. Rainer Adamaszek: Zur Kritik des Freudomarxismus

am 27.05., 11.00 Uhr, in den Räumen der ALSO, Donnerschweerstr. 55

Die Menschen machen einander weder so, wie Marx noch wie Freud behauptet haben: weder durch Entfaltung der Produktivkräfte, wie es nach Marx gegenwärtig die Desorganisation unter dem Diktat des Kapitals verlange, noch durch den sexuellen Umgang miteinander, wie es noch immer unter dem Diktat des Sexualtriebs geschehe, sondern sie bringen durchweg zum Ausdruck, dass sie einander die Wahrnehmung von Verantwortung schulden und dass dies allein durch Entfaltung ihrer Selbstbewegung erfolgen kann.

„Selbstbewegung“ aber ist lediglich ein anderes Wort für „Wahrnehmung von Verantwortung“.

Denn beide Wörter bedeuten dasselbe: Liebe. Die Ebenbürtigkeit dieser Wörter bzw. deren Eignung für einen wechselseitigen Ersatz verweist auf die Erkenntnis, dass in der Liebe Geben und Nehmen Eines sind. Es wiederholt bzw. bestätigt sich in ihnen die Entdeckung, dass sich alle Versöhnung als Sinnerfüllung des vierten mosaischen Gebots erweist, das heißt als wechselseitige Befähigung, die Güte von Kindschaft und Elternschaft zu vernehmen. Das ist zugleich das Wesen aller Vernunft. ___________________________________________________________________________

Diese Einsicht ergibt sich aus der biographischen Methodologie zur Untersuchung und Behandlung der Symptomatik von Lebensläufen. Sie folgt weder aus den Lehren vom Karl Marx noch aus den Lehren von Sigmund Freud. Im Unterschied zum Freudomarxismus dient die Biographik zur Erforschung der absoluten Gültigkeit des Gastrechts. Sie entfaltet eine neuartige, durch Viktor von Weizsäcker initiierte „Theorie der Einheit von Wahrnehmen und Bewegen“, und ihre Anwendung ist bereits eine grundlegende, das heißt konstruktive Kritik des dialektischen Materialismus von Marx und Freud.

 

Vorbereitung des 9.6.

In der zweiten Hälfte des Vormittags geht es um die konkrete Vorbereitung des 9.6.18, d. h. des Wochenendes zu Marcuses "Versuch über die Befreiung" anlässlich des 40. Geburtstags des Alhambras.

Weitere Infos und Flyer zum 9.6. siehe kapitalismus-theorie/308-marcuse-versuch-ueber-die-befreiung.html