Cine k: „»What you gonna do when the world's on fire«

"...wird ... bis zum 28. Februar in unsererm virtuellen Kinosaal Cine 3 gezeigt. Eine Jahres- oder Monatskarte für das Cine 3 könnt ihr ... erwerben und erhaltet somit Zugriff auf alle Filme für den jeweilgen Zeitraum.

Junge Afro-Amerikaner*innen werden überproportional häufig Opfer von tödlicher Polizeigewalt. So auch im südlichen US-Bundesstaat Louisiana, aber hier haben sie noch einen weiteren Feind: der Ku-Klux-Klan ist auch im 21. Jahrhundert noch aktiv und terrorisiert die Schwarzen Communities….“

Mehr unter https://www.cine-k.de/programm/veranstaltungen

 

Cine k: »Jahrgang 45«

"...wird ... bis zum 28. Februar in unsererm virtuellen Kinosaal Cine 3 gezeigt. Eine Jahres- oder Monatskarte für das Cine 3 könnt ihr ... erwerben und erhaltet somit Zugriff auf alle Filme für den jeweilgen Zeitraum.

DDR 1966, 91 Min…. Das junge Ehepaar Al und Li lebt in Berlin-Prenzlauer Berg...Vor allem Al leidet unter der Empfindung, sich nicht mehr entfalten und ausprobieren zu können. Um klare Gedanken zu fassen, nimmt er Urlaub, bummelt durch Berlin, trifft Fremde und Freunde … ‚1966 konnte Böttcher JAHRGANG 45 realisieren, seinen ersten richtigen Spielfilm: eine kleine, alltägliche Geschichte besetzt vor allem mit Laien, gedreht auf Straßen und Plätzen Berlins, in den Wohnungen und Hinterhöfen des Prenzlauer Bergs. Doch Böttcher durfte ihn nicht fertig stellen: Zusammen mit einem runden Dutzend weiterer DEFA-Spielfilme wird er nach dem 11. Plenum des ZK der SED verboten ...“

Mehr unter https://www.cine-k.de/programm/veranstaltungen

 

Cine k: »Chichinette – Wie ich zufällig Spionin wurde«

"...bis zum 28. Februar in unsererm virtuellen Kinosaal Cine 3 gezeigt. Eine Jahres- oder Monatskarte für das Cine 3 könnt ihr ... erwerben und erhaltet somit Zugriff auf alle Filme für den jeweilgen Zeitraum….

Chichinette gibt Einblicke in die bisher kaum bekannte Geschichte von Marthe Cohn alias Chichinette. In den Kriegswirren entscheidet sich die französische Jüdin, als Spionin der Alliierten in Nazi-Deutschland für das Ende des Krieges zu kämpfen. Ihre Mission gelingt, doch nach dem Krieg redet sie 60 Jahre lang mit niemandem darüber….“

Mehr unter https://www.cine-k.de/programm/veranstaltungen

 

Filmwerkstatt: „Eine visuelle Annäherung an das jüdische Leben in Oldenburg“

„Anlässlich des Jahrestags der Reichspogromnacht am 9. November ist … auf unserer Webseite ein Video einer Veranstaltung im Oldenburgischen Staatstheater 2019 zu sehen, bei der … Bilder und Texte aus dem Bildband ‚Wo die Sprache fehlt. Eine visuelle Annäherung an das jüdische Leben in Oldenburg‘ … auf die Bühne projiziert wurden...“

Mehr unter https://www.werkstattfilm.de/neuer-bildband/

 

„Programm zum Weltfrauentag am 8. März“

„ … Mein Blick als Frau* aufs Wohn-Quartier Bloherfelde: Ausgestattet mit Kameras und dem aufmerksamen weiblichen Blickwinkel, schicken wir euch ins Quartier. Wir verewigen damit schöne, schreckliche, auffallende, skurrile Orte die ihr zeigen wollt...

8. März Weltfrauentag – Feuerabend auf dem Abenteuerspielplatz
Erlebnisabend der Sinnlichkeit – Feuer, Rauch, Essen trinken, Trommeln...

Zentrum für Frauengeschichte
Stadtführung „Zur Geschichte der öffentlichen Kleinkindbetreuung vom 18. bis zum 20. Jahrhundert in Oldenburg". Bei einem gemeinsamen Spaziergang werden uns die Orte und die Geschichte rund um die Kleinkindbetreuung aufgezeigt.
Dienstag, 13. April, von 15 bis circa 16 Uhr

Bunte Wunsch-Fahnenaktion ... Wir gestalten ab Februar bunte Fahnen zu einer langen Kette, die über dem Bloherfelder Marktplatz wehen wird. Mit Stoff, Nähzeug, Farben und vor allem kraftvollen Worten in allen Sprachen des Stadtteils Bloherfelde, wollen wir einen Mutmacher für das Quartier gestalten. Mach mit...“

Mehr unter https:/gemeinwesenarbeit/treffpunkt-bloherfelde/